Maps – Final

Maps ist eine GoogleMaps-Anwendung für die Plattform Android, mit der man Positionen (z.B. Wohnorten von Freunden) in einer Datenbank speichern und auf einer Karte anzeigen lassen kann.

Die final umgesetzten Features sind:

  • Anzeigen der aktuellen GPS-Position auf einer Karte
  • Speichern von GPS Positionen mit
  • Bearbeiten gespeicherter Positionen
  • Löschen vorhandener Positionen
  • Anzeigen gespeicherter Positionen

Fazit:
Wir haben während unserer ersten Gehversuche, mit der Entwicklung einer Anwendung für mobile Endgeräte, eine Menge neuer hilfreicher Erfahrungen sammeln können. Es stellte sich heraus, dass es keinen großen Unterschied macht eine Web-Anwendung oder eine Handy-Anwendung zu schreiben.

Die nichtssagenden Fehlermeldungen von Android waren uns allerdings ein Dorn im Auge. Aber diese Startschwierigkeiten sollen vermutlich mit der Zeit von dem Android-Team behoben werden.

Die Entwicklung unserer kleinen Anwendung hat uns ein wenig über den Tellerrand schauen lassen und hat dadurch Lust auf mehr gemacht.

Google Maps Applikation für Android – Statusbericht

Was wurde bisher realisiert?

  • UI wurde implementiert
  • Navigation wurde implementiert
  • Service für Ortung und automaische Aktualisierung der eigenen Position wurde implementiert
  • Google Map Overlays wurden implementiert

Was fehlt noch?

  • Datenbankanbindung
  • Test

Sonstige Angaben:

PROJEKTZIEL

Ziel unseres Projektes ist eine simple Applikation für mobile Endgeräte, in der man Orte als Favoriten speichern und auf einer Google-Maps-Karte visualisieren kann.

Von der aktuellen Position aus soll es möglich sein, einen Pfeil angezeigt zu bekommen, in welcher Richtung eine bestimmte, gespeicherte Örtlichkeit liegt.

Angaben über die Entfernung ergänzen die Richtungsangabe.

Neue Orte sollen entweder direkt über die Karte eingegeben werden können oder über die aktuelle GPS-Position. Diese werden in einer Datenbank gespeichert.

Ziele im Einzelnen:

– Google-Maps-Karte navigierbar und mit Vergrößerungs-Verkleinerungsmöglichkeit.

– Auslesen und Anzeigen der aktuellen GPS-Position

– Speichern der aktuellen GPS-Position

– Speichen von GPS-Position durch Adressangabe.

– Anzeigen gespeicherter Positionen

– Richtungspfeil von aktueller zu ausgewählter GPS-Position

PLATTFORM

Als Plattform haben wir uns für Android entschieden, da es sich um eine freie Software handelt und man nicht auf einen MAC zurückgreifen muss, um Applikationen dafür zu entwickeln.

Hardware:

Mobile Endgeräte auf Android-Basis

Software:

Eclipse

Google-Maps

Android SDK

ADT Plugin für Eclipse