Neue Lehrveranstaltung “Ausgewählte Themen Embedded Systems”

Im Wintersemester 2010/11 findet eine neue Lehrveranstaltung statt.
Titel: Ausgewählte Themen Embedded Systems
Studiengang Embedded Systems / Master
Themen:

  • Aktuelle Codier- und Streamingstandards
  • HTML5, WebTV, IPTV, hbbTV
  • Home Entertainment und Streaming: UPNP, DLNA

  • Mobile Multimedia: Android, iPhone, …

  • Mobile Gaming: OpenGL/ES, Microsoft XNA, …

  • Beuth-Themen/Projekte: BeuthBox usw.

  • H264, RTMP, RTSP, Flash Video, …

  • 3D-/Stereoskopie

  • Maps – Final

    Maps ist eine GoogleMaps-Anwendung für die Plattform Android, mit der man Positionen (z.B. Wohnorten von Freunden) in einer Datenbank speichern und auf einer Karte anzeigen lassen kann.

    Die final umgesetzten Features sind:

    • Anzeigen der aktuellen GPS-Position auf einer Karte
    • Speichern von GPS Positionen mit
    • Bearbeiten gespeicherter Positionen
    • Löschen vorhandener Positionen
    • Anzeigen gespeicherter Positionen

    Fazit:
    Wir haben während unserer ersten Gehversuche, mit der Entwicklung einer Anwendung für mobile Endgeräte, eine Menge neuer hilfreicher Erfahrungen sammeln können. Es stellte sich heraus, dass es keinen großen Unterschied macht eine Web-Anwendung oder eine Handy-Anwendung zu schreiben.

    Die nichtssagenden Fehlermeldungen von Android waren uns allerdings ein Dorn im Auge. Aber diese Startschwierigkeiten sollen vermutlich mit der Zeit von dem Android-Team behoben werden.

    Die Entwicklung unserer kleinen Anwendung hat uns ein wenig über den Tellerrand schauen lassen und hat dadurch Lust auf mehr gemacht.

    Stein-Schere-Papier Beispielanwendung

    Eine kleine Beispielanwendung in Android, die zeigt, wie man effektiv mit 2D Grafiken arbeiten kann, gibt es im folgenden. Das Beispielprogramm ist eine Abwandlung von Stein-Schere-Papier.

    Die folgenden Funktionen sind implementiert:

    • Erstelle ein Stein, eine Schere oder Papier per Berührung
    • Lege Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit fest durch Touch-Drag-Release
    • Bei Kollision explodiert der Verlierer
    • Es gibt einen Explosionssound

    Continue reading “Stein-Schere-Papier Beispielanwendung”

    friendticker

    friendticker – Loyalty 2.0 – Ortsbasierte mobile Kundenbindungsplattform

    Durch die Nutzung virtueller Check-Ins an Orten wird es friendticker-Nutzern ermöglicht, Punkte zu sammeln und ITEMS zu bekommen, die gegen reale Vorteile getauscht werden können. Marken können friendticker als Plattform für einfaches, orts-
    basiertes  mobiles Marketing nutzen.

    friendticker ist eine ortsbasierte mobile Marketingplattform, die Marken dabei hilft, Kunden durch virtuelle Check-Ins an ein Produkt oder einen Ort zu binden. Über den Gaming-Aspekt der ersten Generation virtueller Check-Ins hinaus, belohnt friendticker mobile Kundenaktivitäten mit realen Vorteilen. Menschen beteiligen sich somit aktiv an einer Marke und werden für diese Interaktion ausgezeichnet. Continue reading “friendticker”

    TeamViewer App für’s iPhone

    Eine super Sache! Viele von euch kennen es sicherlich. Mit TeamViewer kann man über Internet auf einen entfernten PC zugreifen und ihn Fernsteuern. Alles was man dazu braucht ist die ID des gegenüber und das Passwort was bei jedem Programmstart und bei jeder Verbindung neu generiert wird.

    Dann hat man Zugriff auf den Gesamten Rechner und kann die Fernwartung vornehmen. Man kann aber auch nur eine Präsentation vorführen oder ähnliche Dinge tun. Es gibt da ein paar Optionen.

    Das Coole daran: Dieses Programm gibt es für das iPhone! Man kann über das iPhone auf den eigenen oder einen anderen Rechner zugreifen und ihn Steuern.

    Somit kann man all den nervigen Freunden und Familienangehörigen die nicht mehr wie bunte Bildchen und “nicht blaue” Bildschirmfarben verstehen sogar von unterwegs helfen, wenn der Drucker mal wieder nicht druckt oder die Böse Internetseite ein noch Böseres Popup geöffnet hat!
    Einfach die ID eingeben und das passende Passwort und *Schwupps* hat man die Macht, die Dinge zu tun zu denen die Besitzer nicht in der Lage sind.

    Mit dem Touchscreen des iPhones lässt sich die Maus ganz normal bewegen. Doppelklick ist normalmöglich und soweit ich noch weiß (mein neues iPhone ist leider zu neu um es zu Jailbreaken 😉 und mein iTouch ist im Tausch gegen das iPhone drauf gegangen) kann man mit einem klick und einem zweiten Finger den rechtsklick machen. Multitouch wird verwendet.

    Mein einwurf eben bringt mich auch noch auf das App Cydia, vielleicht macht das ja noch einer?! Denn damit kann man das iPhone Unlocken und jede SIM von anderen Anbietern verwenden etc.

    Quelle: http://www.mobilitydigest.com und http://www.teamviewer.com/de/