Android App: Google Goggles

Google Goggles dient als magische Brille durch
eine Kombination von Internetsuche und Bilderkennung.
Hier in Aktion (so wie sich das Google vorstellt):

Google Goggles and a wine bottle
Für Möchtegern-Weinkenner


Man läuft also mit seinem Android-Phone durch die Gegend, sieht ein Objekt
(Weinflasche, Kunst- und/oder Bauwerk, was auch immer ), über das man
gern mehr erfahren möchte, richtet die Kamera des Handy darauf aus und
(Zack!) ist das Photo im Kasten, die App analysiert dann das Bild auf markante
Merkmale hin und verwendet diese extrahierten Merkmale dann, um sie mit
Bildern aus den Datenbanken der hauseigenen Bildersuche zu vergleichen.
Bei einer Übereinstimmung gibt es dann die zum Bild passenden Webseiten
als Ergebnis angezeigt. Einfach, oder?
Was dann doch einige Menschen nervös macht:
Später soll das auch mit Menschen funktionieren, d.h.:
Lass mich ein Photo von dir knipsen und ich weiß alles
über dich (was auch Google über dich weiß)!  Gruselig?

Ach ja:
Text – der auf dem geknipsten Bild vorhanden ist –
kann Goggles auch noch übersetzten, natürlich mit
Google Translate. In diesem Blog post gibt’s auch noch
‘n Video dazu.

Hier ein Werbe-Video, das Google Goggles im Comic Style erklärt.

Derzeit noch in der Testphase (also in den Mobile Labs).
Verfügbar im Android Market (für Geräte mit Android 1.6+).
Hier mehr Infos.

One Reply to “Android App: Google Goggles”

  1. Nett… Hoffentlich weiß Google nicht zu viel über mich!
    Hast du das schon mit schwierigeren Dingen alsm it einer Weinflasche getestet, wo man jetzt denken könnte: “NIEMALS!”

Leave a Reply to moppelkotze Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *